Berufsabschluss nachholen

Vorbereitung auf die Externen-Prüfung in kaufmännischen Berufen mit IHK-Abschluss (§ 45 Abs. 2 BBiG)

Zulassungsvoraussetzungen zur Externen-Prüfung

Um die Zulassung zur Abschlussprüfung in kaufmännischen Berufen zu erwerben, muss der Nachweis einschlägiger Berufserfahrung erbracht werden. Es sind Kenntnisse und Fertigkeiten des gesamtes Berufsbildes nachzuweisen. Die Dauer der erforderlichen Berufspraxis muss das 1,5-fache der Regelausbildungszeit betragen.

Ob Sie zur Externen-Prüfung zugelassen werden können, erfahren Sie bei der prüfenden Stelle (IHK).

Folgende Berufe bieten wir an:

  • Kauffrau/-mann für Büromanagement
  • Fachkraft Lagerlogistik
  • Fachlagerist/-in
  • Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel
  • Kauffrau/-mann für Spedition und Logistikleistungen
  • Kauffrau/-mann im Einzelhandel
  • Verkäufer/-in
  • Industriekauffrau/-mann 
Flyer-Download

Für Arbeitsuchende aus allen Berufsbereichen.

Ihre individuelle Vorbereitung auf die jeweilige Abschlussprüfung wird nach einer ausführlichen Bildungsberatung zusammengestellt und richtet sich nach Ihren Vorkenntnissen.

Je nach Umfang Ihrer Vorkenntnisse liegt die Vorbereitungszeit zwischen 6 und maximal 12 Monaten in Vollzeit. Es besteht auch die Möglichkeit der Teilnahme in Teilzeit.

Unterrichtszeit Vollzeit:
Montag - Donnerstag, 08:00 - 12:00 Uhr, 13:00 Uhr - 15:30 Uhr,
Freitag, 08:00 - 12:00 Uhr, 12:30 Uhr - 15:00 Uhr

Unterrichtszeit Teilzeit:
Montag - Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr


DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH Trier
Petrusstraße 8 • 54292 Trier

Telefon: 0651 91867-00

Fax: 0651 91867-04

E-Mail: info.Trier[at]daa.de

Internet: www.daa-trier.de

Facebook: www.facebook.com/daa.rheinmosel

  • Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder der Jobcenter
  • Kostenübernahme durch die Deutsche Rentenversicherung (DRV) oder Berufsgenossenschaften (BG)
  • Firmen/Betriebe
  • Selbstzahler/-innen mit individuellen Zahlungsbedingungen
  • Quali-Scheck oder Bildungsprämie