Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Kontakt
Medizinische Kodierfachkraft Medizinische Kodierfachkraft

Live Online-Seminar

Medizinische Kodierfachkraft

Als Kodierfachkraft (auch Clinical Coder" oder Medical Coder") arbeiten Sie administrativ, entlasten Pflegepersonal und Ärzte und tauschen Ihr Wissen mit den unterschiedlichsten Bereichen im Krankenhaus aus. 
Aufgrund der komplexen Informationsdichte fordert der (Klinik-)Alltag ein rasches Handeln und Reagieren. Zugleich müssen stetige Änderungen der ICD- und OPS-Kataloge sowie jährliche Änderung der DRG-Spezifikationen und der Kodierrichtlinien berücksichtigt werden. Somit bietet sich Ihnen als Kodierfachkraft ein interessantes, aber auch dynamisches Aufgabengebiet mit täglich neuen Herausforderungen. 

Umso wichtiger ist eine gründliche Vorbereitung: Dieser Kurs behandelt systematisch zunächst die Grundlagen der Krankenhausorganisation und führt Sie dann zu den allgemeinen und speziellen Kodierrichtlinien hin. Zudem arbeiten Sie mit einem Grouper (Software zum Kodieren), so wie er auch im beruflichen Alltag zum Einsatz kommt.

Live und online

Die Qualifizierung zur Medizinischen Kodierfachkraft wird als Live Online-Seminar durchgeführt. So ist die Teilnahme ortsunabhängig möglich. Bei Vorliegen einer Erlaubnis Ihres Kostenträgers ist die Teilnahme auch im Homeoffice möglich.

Voraussetzungen

Diese Weiterbildung richtet sich an Personen mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung im Bereich des Gesundheitswesens (an Gesundheits- und Krankenpfleger, Medizinische Fachangestellte, PTA, Zahnmedizinische Fachangestellte, MTA, MFA, OTA). 
Alternativ angesprochen sind auch Sozialversicherungsfachangestellte aus dem Abrechnungswesen der Krankenkassen / MDK oder Kaufleute im Gesundheitswesen.

Praxisorientierung

Neben der Vermittlung von grundlegendem theoretischen Wissen zum medizinischen Abrechnungswesen legt das Seminar einen großen Schwerpunkt auf die praktische Anwendung des Gelernten in einer aktuellen Grouper Software anhand von einschlägigen medizinischen Abteilungen und Fällen. So entsteht eine hohe Handlungskompetenz für den Einsatz als Medizinische Kodierfachkraft.

Inhalte (Auszug)

  • Grundlagen medizinisches Kodieren
  • Einführung in das Gesundheitswesen
  • Medizinische Dokumentation
  • Grundlagen Krankenhausfinanzierung
  • Case Management in der Pflege und in der ärztlichen Versorgung
  • Gesetzliche Grundlagen des Case Managements
  • Fallselektion und Fallsteuerung
  • Kennziffern
  • Krankenhausfinanzierungssystem DRG
  • Einführung in DRG
  • Medizinische Klassifizierungen
  • Allgemeine und spezielle Kodierrichtlinien
  • Kodierung in verschiedenen medizinischen Abteilungen inkl. Anwendung von Grouper Software
  • Innere Medizin
  • Onkologie
  • Neurologie
  • Chirurgie
  • Orthopädie
  • Psychiatrie
  • u.a.

Technik

Der Unterricht findet in einem virtuellen Seminarraum statt. Benötigt wird ein internetfähiger PC mit Video- und Audiofunktionen (Kamera, Lautsprecher, etc. Headset, o.ä.). Eine Internet-Bandbreite von mind. 16 MBit/s im Download ist vorteilhaft.

Termin

21.02. - 17.05.2022

Zeiten

Montag – Freitag 08:00 Uhr – 15:45 Uhr

Förderung

Die Qualifizierung zur Medizinischen Kodierfachkraft ist mit einer Förderzusage eines Kostenträgers wie z.B. die Agentur für Arbeit, Rentenvrsicherung, BFD, etc. zu 100% förderbar.

Auch offen für Selbstzahler.

Flyer-Download

Information und Beratung

  • DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH Trier
    Hawstr. 2a • 54290 Trier
    Telefon: 0651 91867-10
    Fax: 0651 91867-14
    E-Mail: info.Trier[at]daa.de